Nachlese: Literarischer Herbst

Im Gemeindezentrum St. Anna trafen sich auf Einladung des evangelischen Abendkreises der Frauen und der kfd (Kreis junger Frauen) über 40 Frauen zum Literarischen Herbst. Die Begrüßung erfolgte in der Bücherei. Im Pfarrsaal stellten Beate Frankrone (Bücherei St. Anna)  und Hildegard Vogel (Buchhandlung Lesezeit) neue Literatur vor.

Begonnen haben wir mit einem Gedicht von Theodor Storm: Oktoberlied

Ob Belletristik oder Kriminalromane, ob altbekannte Autoren oder Erstlingswerke, für jeden Geschmack war sicherlich etwas dabei.

Hier die bunte Mischung: Helle Tage, helle Nächte von Hiltrud Baier, Der englische Liebhaber von Federica de Cesco, Arminuta von Donatella di Pietrantonio, NSA Nationales Sicherheits-Amt von Andres Eschbach, Liebe und Verderben von Kristin Hannah, Hybis von Steffen Jacobsen, Tödliche Sonate von Natasha Korsakova, Solange der Fluss uns trägt von Joe Monninger, Thalamus von Ursula Poznanski,  Land im Sturm von Ulf Schiewe, Das Feld von Robert Seethaler und Der Limonaden-Mann von Günther Thömmes

In der Pause konnten alle in die vorgestellten Bücher schauen. Bei einem Glas Wein und verschiedenes Knabbereien erfolgte ein reger Austausch. Gleichzeitig konnte man sich die Bücherei anschauen.

Waltraud Rethfeld und Susanne Beiker überreichten ein kleines Dankeschön an die Vortragenden.

Die Bücher des Literarischen Herbst stehen zur Ausleihe bereit. Unter Angebot „Neu eingestellt“ sind alle Titel gelistet. Für Vorbestellungen nutzen Sie gerne unseren WebOpac oder schauen sich weitere Bücher vor Ort an.

Bilderbuchkino

Gestern waren wir mit einigen Kindern des Familienzentrums Maria Aparecida zu Gast im Meckmannshof. Dort wurden wir herzlich empfangen.

Es gab zwei Bilderbuchkinos von „Elmar“ dem Elefanten. Zwischendurch gab es Apfelschorle und Kekse für alle.

„Kannst du fliegen, Elmar? und „Elmar und der Ohrwurm“ Zwischendurch sangen die Kinder „Was müssen das Bäume sein, wo die großen Elefanten spazieren gehen, ohne sich zu stoßen“ und zeigten die Umsetzung auch noch in einem Spiel.

Das Lied wurde dann  für alle zum „Ohrwurm“.

 

Alle Kinder summten es mit Begeisterung immer wieder zu den Bildern des Buches und auch die Bewohner …“ und dazwischen Zwischenräume“ sangen mit. Ein schöner Nachmittag zwischen „Alt“ und „Jung“

 

Neu in der Bücherei: tonies®

Die tonies® sind da! Kaum im Bestand waren sie viele schon der erste Mal ausgeliehen.

Zusätzlich zu den vielen Bilderbüchern, Tiptoi-Medien, Clever-Büchern können jetzt auch tonies® für jeweils 14 Tage ausgeliehen werden. tonies® sind kleine magnetische Figuren, die schon von den Allerkleinsten auf eine entsprechende Toniebox gesetzt werden können und die dann eine spannende Geschichte/Hörspiel erzählen. Statt empfindlicher CDs, die schnell zerkratzen, können die passenden Toniefiguren mit der sehr robusten und gut gepolsterten Toniebox abgespielt werden.

Die Arbeiten der Aufnahme der tonies® in unseren Bibliotheksbestand hat sich gelohnt. Wir haben viele begeisterte Nutzer. Die Box kann auch gerne bei uns in der Bücherei ausprobiert werden.

Welche tonies® ausgeliehen werden können, findet ihr unter Angebot tonies® und natürlich auch in unserem WebOpac.

Lang ersehnt

Endlich liegt er vor: Der 3. Band der Jahrhundert-Trilogie!

„Henny Unger steht ein runder Geburtstag bevor. So alt wie das Jahrhundert wird sie. Beim Gartenfest an ihrer Seite: die Freundinnen Käthe, Lina und Ida – wie seit Jahrzehnten schon. Doch längst hat sich der Kreis der Gratulanten erweitert. Aus den vier Freundinnen sind Mütter und Großmütter geworden. Hennys Enkelin Katja reist als Fotoreporterin zu den Krisenherden der Welt. Eine enge Freundschaft verbindet sie mit Florentine, Idas glamouröser Tochter.“

Viele unserer Leserinnen haben immer wieder nachgefragt. Es steht zur Ausleihe bereit!

Vorbestellungen ab sofort in unserem WebOpac möglich oder Sie sprechen uns direkt vor Ort an.

Neues für Junge Leser

Viele Junge Leser warten auf Fortsetzungen von Reihen. Wir haben einiges eingekauft und eingearbeitet. Ab sofort ausleihbar:

„Das verzauberte Traumhotel“  – 2 Bände sowie            „Der magische Blumenladen – Fabelhafte Ferien!“       von Gina Mayer. „Die Trabbel-Drillinge“ von Anja Janotta

„Eden Park“ von Tobias Elsäßer, „Luzifer“ von Jochen Till und „Scary Harry“ von Sonja Kaiblinger.

Stöbert in unserem WebOpac oder unter Junge Leser .Wir freuen uns auf euren Besuch!

Für die Jüngsten haben wir neue Bilderbücher eingestellt.

Einige davon seht ihr auf Foto.

Für kurze Zeit liegen diese Bücher auf den Plätzen am Fenster. Auch das Blättern in unseren Buchtrögen lohnt sich.

 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 44 45 46 »