Ich schenke dir eine Geschichte

In diesem Jahr verschenken wir im Advent wieder Geschichten zum Lesen in der Familie, zum Selberlesen oder auch zum weiter verschenken.

Ausgewählt vom Bücherei – Team und für Sie zum Mitnehmen.

Jede Woche finden Sie  neue Geschichtenrollen in unserem Ausstellungsturm.

 

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchtet uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen,
und der in Händen sie hält,
weiss um den Segen!

(Matthias Claudius 1740-1815, deutscher Dichter)

Genussbasar im Hof Hesselmann

Alle 2 Jahre richtet die KAB St. Anna einen Genussmarkt in Hof Hesselmann aus. Am ersten Adventswochenende war es wieder soweit. Viele fleißige Helfer hatten sich eingefunden.

Vor dem Eingang roch es nach Glühwein und Bratwürsten vom Holzkohlengrill. Ein großes Schild an der Treppe wies auf den Edelflohmarkt hin, der erstmalig oben in den Räumlichkeiten statt fand.

Im Kaminraum waren die Tische eingedeckt und man konnte Kaffee trinken und selbst gebackenen Kuchen geniessen. Hier gab es am Sonntagmittag die leckere Erbsensuppe mit Würstchen.

Im liebevoll dekorierten Tennenraum konnte man allerlei erwerben. Bei weihnachtlichen Klängen hatte man die Muße an den Tischen auch die Kleinigkeiten an zu schauen.

Vieles war zu sehen: selbst gebackene Kekse, Holundersirup, selbst hergestellte verschiedene Marmeladen, Liköre, Holzsterne, Nikoläuse, allerlei Adventssachen, Schmuck, Bücher, Engel verschieden gemacht, Sterne aus Notenpapier oder Transparent sowie kleine Fröbelsterne, Sterne aus Seidenpapier, Keksdosen gefüllt mit Eiserkuchen, verschiedene Teelichter, genähte Schürzen – auch für Kinder, gestrickte Mützen und Schals, Stulpen, Schühchen für die Kleinsten und Handschuhe rundeten das große Angebot ab.

Fotos: Manfred Thomas und Beate Frankrone

Wichtelaktion

In diesem Advent gibt es wieder eine Nikolaus-Aktion. Nach den Vorabend- und Sonntagsmessen am 1.,2. und 3. Advent sowie beim offenen Advents-Singen besteht die Gelegenheit „echte“ Schoko-Nikoläuse zum Preis von 3,00 € zu erwerben. Diese können dann mit einem kleinen Gruß und einer Adresse in Mecklenbeck versehen werden. Die Advents- und Weihnachtsgrüße an Freunde, Bekannte und Verwandte in Mecklenbeck werden dann von fleißigen Wichteln ausgetragen. Der Erlös der Aktion kommt dem Neuaufbau der Messdiener zugute.

Die Bücherei beteiligt sich ab dem 1. Adventswochenende an der Nikolausaktion. Es besteht  außerhalb der Wochenendgottesdienste die Möglichkeit an der Wichtelaktion teilzunehmen. In der Bücherei liegen zu den Öffnungszeiten auch Grußkärtchen aus.

Noch eingestellt

Nochmals nachgelegt mit neuen Büchern haben wir jetzt. Nele Neuhaus und ihr neustes Buch „Muttertag“ , der 9. Band mit den Ermittlern „Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein“ ist abgeholt und eingearbeitet. Außerdem ist der bereits viel nachgefragte 2. Band der Trilogie „Die Ärztin“ von Helene Sommerfeld „Stürme des Lebens“ eingekauft und steht ebenfalls zur Ausleihe bereit.

Weitere neue Bücher stehen ebenfalls zur Verfügung. Schauen Sie vorbei!

Unter Angebot – Neu eingestellt finden Sie die Medien oder stöbern Sie einfach in unserem WebOpac.

Besuch der Vorschulkinder des Familienzentrums Maria Aparecida

In dieser Woche besuchten die Vorschulkinder des Familienzentrums unsere Bücherei. Bei kaltem Ostwind durchgefroren, wurden sie im warmen Gemeindezentrum schnell wieder warm. Aufgeregt, denn an diesem Tage wollten sie das erste Mal ihre Vorschulausweis zeigen.

 

Bevor alle Kinder in den Bereich der Bücherei eintraten, durfte ich diese selbst erstellten Vorschulausweise kontrollieren. Mit kleinem Bild und vielen erforderlichen Details hatten die Kinder diese Ausweise gebastelt, die sie als Vorschulkind auswiesen.

 

Dann gab es das Bilderbuchkino „Der Bambinikicker“ und „Die Möwe und das Meer von Farben“.

Danach stöberten alle in den Büchertrögen. An mehreren Stellen wurde vorgelesen.

Mit vielen Eindrücken machten sich die Erzieherinnen mit den Kindern wieder auf den Weg zurück in die Einrichtung.

 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 22 23 24 »