Silvester 2019

 

Das Team der Bücherei wünscht

einen guten Rutsch und alles Gute

       für das neue Jahr 2020

 

 

Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns. Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben.

(Johann Wilhelm Wilms, 1772-1847, deutscher Komponist und Musiklehrer)

Weihnachten 2019

Das Bücherei-Team wünscht allen Lesern und Leserinnen ein gesegnetes

Weihnachtsfest 2019

Das andere Fest

Ich habe auf das Licht gewartet

aber vielleicht ist das Warten schon das Lichtlein.

Ich habe auf die Erfüllung gewartet

aber vielleicht ist die Sehnsucht schon die Erfüllung.

Ich habe auf die Freude gewartet

aber vielleicht waren die Tränen schon Zeichen des Lebens.

Ich habe auf Gott gewartet

und ein Kind kommt auf  die Welt.

(Andrea Schwarz)

Letzte Ausleihe 2019

Letzte Ausleihmöglichkeit vor Weihnachten ist am

22. Dezember 2019 von 10:30 – 12:30 Uhr.

Die Weihnachtstage bleibt die Bücherei geschlossen.

Am 27., 28. und 29. Dezember 2019 haben wir zu üblichen Zeiten geöffnet.

Ab dem 02. Januar 2020 sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie da

Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern eine friedvolle und gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020 !

 

Neues Jahr – Neue Bücher

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt und einige fleißige Hände haben bereits neue Bücher eingearbeitet. Vielleicht greifen Sie gerade jetzt zu einem schönen Buch. Wir halten schon jetzt Neuheiten für Sie bereit.

Sie finden diese wie gewohnt in unseren Regal mit den neu angeschafften Büchern sowie im WebOpac oder unter Angebot-Neu eingestellt.

Wir freuen uns auf Sie und auf die weiterhin unzähligen viele guten Gespräche und nette Begegnungen.

Silvester 2018

Das Team der Bücherei wünscht

einen guten Rutsch und alles Gute

       für das neue Jahr 2019

Zum Jahreswechsel

Nun, eh’ der Ring der letzten Stunde
Sich an des Jahres Kette reiht,
Noch einmal sei in trauter Runde
Ein Wort dem scheidenden geweiht;
Daß, wenn die Mitternacht ertönt
Von Turm zu Turm im Winterwinde,
Das neue Jahr uns heiter finde
Und mit dem alten ganz versöhnt.

Es hat mit Nieten und mit Losen
Gespielt nach seiner Ahnen Brauch;
Wohl fügt’ es Dornen zu den Rosen,
Doch Rosen zu den Dornen auch.
Zwei Weggenossen jeder fand,
Verdruß und Glück, auf seinen Pfaden,
Und beide sind von Gottes Gnaden
Für Den, der ihren Wink verstand.

Mit beiden treulich schritt verbunden
Ihr wunderlicher Lohn, Humor,
Der auch in nebelgrauen Stunden
Sein heilsam Lächeln nicht verlor.
Und eine noch, die höchste Kraft,
Die Liebe, hat uns treu geleitet,
Die über Gräber Blumen breitet,
Auf Erden schon den Himmel schafft.

Und also – – horcht! die Glocken singen;
Die Augen leuchten hoffnungsklar:
Mit Segenswunsch und Gläserklingen
Sei uns willkommen, junges Jahr!
Was mit dem alten nicht geschieden,
Erhalt’ es uns: den frohen Mut,
Den Fleiß, der Liebe sanfte Glut,
Und eines noch – den Völkerfrieden!

Ernst Lenbach (1862-1901)

 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 16 17 18 »