Bücherei geschlossen

Liebe Leser*innen der Bücherei St. Anna

„Lesen ist nicht ansteckend“

Dennoch schließen wir uns schweren Herzens den Empfehlungen der Bundeskanzlerin, des Bundesgesundheitsministers, des Bistums Münster und unseres Trägers, der Kirchengemeinde St. Liudger an und schließen unsere Bücherei (Stand heute)  bis zum 18. April 2020, um die Übertragung von Covid-19 soweit wie möglich einzuschränken.

Alle ausgeliehen Bücher werden wir selbstverständlich und unaufgefordert bis zum 19.04 2020 verlängern. Die gewohnten Hintergrundarbeiten werden nach Möglichkeit ausgeführt.

Was soll man nun mit den Kindern zu Hause machen und auch mit der eigenen Zeit? Schulen und Kitas sind auch bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Für alle heißt es, alle sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Viel Zeit also zum Lesen und Hörbücher Lauschen.

Aus diesem Grund bieten wir allen Leser*innen die Möglichkeit, die Onleihe für einen Monat kostenlos zu testen. Wenn Sie/Ihr diesen Probemonat haben möchtet, schreibt uns entweder eine E-Mail an buecherei-mecklenbeck@bistum-muenster.de. In dieser Nachricht schreibt uns bitte, für wen der Probemonat freigeschaltet werden soll  (Vorname, Nachname und die Nummer des Büchereiausweises).

Für die Onleihe über „libell-e.de“ wird ein gültiger Ausweis unserer Bücherei, ein Internetanschluss, e-Reader, PC oder Laptop, Tablet oder Smartphone oder auch MP3-Player benötigt. Die Ausleihfrist für eMedien beträgt drei Wochen und es können bis zu 10 Medien gleichzeitig ausgeliehen werden. Nach Ablauf dieser Frist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Mahngebühren gibt es in der Onleihe nicht.

Im Bestand der Onleihe befinden sich eine große Auswahl an Büchern, Hörbüchern und Zeitschriften.Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Sie können auf der Homepage www.libell-e.de oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen. Zum Ausleihen meldet man sich mit den Zugangsdaten des Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Die erforderliche Software, um die entsprechenden Medien zu nutzen, steht kostenfrei auf der Website www.libell-e.de zur Verfügung. Eine Anleitung zur Onleihe findet ihr hier oder unter https://hilfe.onleihe.de/site/on.

Schon jetzt freuen wir uns darauf, Sie/Euch am 19.4.2020, dem „Weißen Sonntag“,  mit neuen Büchern gesund und munter begrüßen zu dürfen. Wir bitten um Verständnis und wünschen Gelassenheit sowie Gesundheit in dieser Zeit.

Das gesamte Team der Bücherei

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.